Union will mehr delegieren

Nichtärztlichen Gesundheitsberufe stärken

Die Unionsfraktion will in der kommenden Legislaturperiode die Stellung der nichtärztlichen Gesundheitsberufe stärken. Bei der Delegation ärztlicher Tätigkeiten bleibe Deutschland weit hinter dem zurück, was die Versorgung brauche, sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) bei einer Veranstaltung der Fraktion zum Thema am Montag in Berlin. Dazu soll unter anderem das Schulgeld für Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden abgeschafft werden.

Weiterlesen

Schule heute

So gelingt Inklusion mit Ergotherapeuten

Der Umbau von Regelschulen zu inklusiven Schulen ist für Schulleitung und Lehrer oft eine Herausforderung; viele gute Ideen und Veränderungen sind nötig, damit inklusive Schule funktioniert. So ergänzen immer häufiger Ergotherapeuten das Kollegium. „Wir haben von Haus aus den Blick auf Betätigung und ermöglichen insbesondere den Kindern mit einer Behinderung, sich schnellstmöglich selbstständig in ihrem schulischen Umfeld zurechtzufinden.“, erklärt Anja Blum, Ergotherapeutin im DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.).

Weiterlesen

Burnout: Muster aus der Kindheit lösen

Belastungen und Druck von außen – das haben Viele.

Ob und wie sich das auf den Einzelnen auswirkt, hängt jedoch vom Zusammenspiel der äußeren Umstände und der Persönlichkeit ab. „Die meisten Menschen bringen aus ihrer Kindheit eine Verletzlichkeit mit, ein Verhaltensmuster, das in Stresssituationen wieder hervorgerufen wird.“, erklärt Martina Kamperhoff, Ergotherapeutin im DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.), weswegen Dauerstress für viele die Gefahr einer Überforderung bis hin zum Burnout birgt.

Weiterlesen

Ergotherapie Panhorst

Standorte

Login